Teilnehmer für Studie gesucht

Teilnehmer für Studie gesucht

In einer aktuellen Studie untersucht das SRH-Klinikum in Karlsbad-Langensteinbach in Zusammenarbeit mit dem Karlsruher Institut für Technologie die Eignung von hochautonomen Fahrassistenzsystemen für Parkinsonerkrankte. Für diese neuartige Studie werden noch freiwillige Teilnehmer gesucht. Voraussetzung ist, dass Interessenten eine Parkinsondiagnose haben, eine gültige Fahrerlaubnis besitzen und noch regelmäßig am Straßenverkehr teilnehmen. Im Bereich des hochautonomen Fahrens bietet diese Studie die vielversprechende Möglichkeit für Parkinson-Patienten eine verlängerte, selbstständige Teilnahme am Straßenverkehr zu ermöglichen. Bei Interesse an der Teilnahme dieser Studienarbeit wenden Sie sich bitte direkt an die Studienleitung beim SRH Klinikum, Frau Vanessa Andelfinger unter 07202-61-7067.
Foto: KIT-IRS

Logopädiekurs ist ausgebucht

Logopädiekurs ist ausgebucht

Voraussichtlich im März 2021 startet ein neuer Logopädiekurs in Karlsruhe. Frau Bärbel Weinmann wird in 10 Sitzungen à 50 Minuten Sprache und Stimme mit Parkinson Patienten trainieren. Eine Heilmittelverordnung vom Hausarzt oder Neurologen ist hierfür erforderlich. Der Kurs ist bereits ausgebucht. Neue Anmeldungen auf Warteliste.

Tanzkurs ab Mai 2021

Tanzkurs ab Mai 2021

Tanzen hält fit und macht Spaß!Jetzt per eMail anmelden und dabei sein wenn es voraussichtlich im Mai 2021 losgeht. Ausführliche Informationen zum Veranstaltungsort, Kursinhalt und anfallenden Kosten erfolgen zu gegebener Zeit.

Bewegte Selbsthilfegruppe

Am 28.2., 07.03. und 14.03.2021 jeweils um 10:00 Uhr ist es wieder soweit: Treffen der “bewegten” Selbsthilfegruppe per Zoom-Meeting. Katja und Armin führen Euch online live durch ein ca. 40 Min. Gymnastikprogramm, bei  dem wir alle gemeinsam aktiv in den Sonntag Morgen mit Bewegung starten. Wir freuen uns über Neuzugänge beim Mitmachen.

Pingpong

Pingpong

Ping-Pong-Parkinson Gruppe- es ist b.a.w. kein Training mehr möglich- . Der Verein hat uns mitgeteilt, dass auf Grund der aktuellen Corona Situation strengere Trainingsauflagen mit begrenzter Personenzahl gelten. Sobald das Training wieder möglich ist, werden wir Euch informieren.